Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
jtag:howitworks:signale [Fri. 09.03.2018 12:13]
wikiadmin
jtag:howitworks:signale [Fri. 09.03.2018 12:31] (aktuell)
wikiadmin
Zeile 28: Zeile 28:
 Meist kommen 10polige (2x 5 Pins) Anschlüsse zum Einsatz. Meist kommen 10polige (2x 5 Pins) Anschlüsse zum Einsatz.
  
-==TCK und TMS zur Steuerung der Statemachine==+==TMS zur Steuerung der Statemachine==
  
 Die Taktleitung ''​TCK'',​ sowie die Statusleitung ''​TMS''​ liegt an allen Chips einer JTAG-Chain parallel an. Mit ihnen wird der Zustand der FSM (Finite-State-Machine) gesteuert. Bei jedem Pegelübergang von LOW nach HIGH wird der Zustand der TMS-Leitung geprüft und gemäß Schaltung der Zustand der Statemachine geändert: Die Taktleitung ''​TCK'',​ sowie die Statusleitung ''​TMS''​ liegt an allen Chips einer JTAG-Chain parallel an. Mit ihnen wird der Zustand der FSM (Finite-State-Machine) gesteuert. Bei jedem Pegelübergang von LOW nach HIGH wird der Zustand der TMS-Leitung geprüft und gemäß Schaltung der Zustand der Statemachine geändert:
  
-{{:​jtag:​howitworks:​jtag_statemachine.gif?​direct|}} 
 {{:​jtag:​howitworks:​tap_state_machine.gif|}} {{:​jtag:​howitworks:​tap_state_machine.gif|}}
 +
 +==Daten am TDI einlesen==
 +
 +Bei der steigenden Flanke (''​_/​``''​) von TCK sind die Daten an TDI gültig und können übernommen werden.
 +
 +==Daten an TDO schreiben==
 +
 +Bei der fallenden Flanke (''​``\_''​) von TCK müssen die Daten an TDO gültig sein. Ein schreibender JTAG-Member stellt die TDO-Leitung also bereits während der HIGH-Phase des TCK entsprechend ein.
 +
 +==Statemachine Reset==
 +
 +Dieser erfolgt entweder durch LOW-Ziehen der Signalleitung ''​nTRST''​ oder durch die Bitfolge "​11111"​ am ''​TMS''​.