Heizung startet nicht mehr, bzw. versucht es ständig

Heizung kommt nicht über Startphase „2“ (Anzeige im 7-Segment LED-Display) oder „6“ hinaus und beginnt immer wieder von neuem hochzulaufen.

Meist passiert das nach einer längeren Ausschaltphase (z.B. außerhalb der Heizperiode im Sommer, oder während längerer Abwesendheit ohne Heizbedarf, im Sommerurlaub).

Auf der Leistungsplatine der Heizungssteuerung (LGM18) befindet sich ein Widerstand, welcher neben den Spannungsreglern offensichtlich für ordentlich Hitze sorgt. Er trocknet die darüberliegenden Elkos förmlich aus, bis ihre Kapazität so gering ist das es zur Störung kommt:

Die Lösung ist einfach der komplette Austausch sämtlicher Elkos gegen neue:

Bauteil Wert Anmerkung
C600 220µF/10V
C501 220µF/50V
C502 470µF/50V
C105 470µF/25V
C104 1000µF/50V
C100 2200µF/25V
C101 2200µF/25V
C552 47µF/10V

**Bei den Kondensatoren die angegebene Spannungsfestigkeit einhalten! Zudem empfiehlt es sicht hochtemperaturfeste Kondensatoren bis 105°C zu verwenden.